Once in a lifetime – Schwimmen mit Walhaien

Schon während den Vorbereitungen zu unserer Australienreise haben wir bemerkt dass wir uns zur perfekten Zeit in Westaustralien befinden um Walhaie zu sehen.

In der Zeit von März bis Juli kann man an der Westküste, genauer gesagt im Ningaloo Reef, mit Walhaien schwimmen. Dafür kann man entweder an die Coral Bay oder nach Exmouth. Wir haben uns für den Anbieter „Coral Bay Ecotours“ an der Coral Bay entschieden.

Vorbereitung

Am Vortag haben wir bereits unsere Ausrüstung wie Wetsuit und Flossen anprobiert und einen genauen Ablauf für den Folgetag erhalten. Zudem wurden Gesundheitszustand  und Schwimm/Schnorchelerfahrung abgefragt.

Das Abenteuer beginnt

Um halb acht am nächsten Morgen wurden wir mit Kaffee und Tee empfangen und trafen nach und nach auf die anderen Teilnehmer.

Anschließend ging es mit dem Bus in wenigen Minuten zum Boot, hier lernten wir die restliche Crew kennen und erhielten eine Sicherheitsunterweisung. Zudem wurde uns nochmals genau erklärt wie der Tag ablaufen wird. Der erste Schnorcheltrip startete nach kurzer Zeit an einem ruhigen Riff im Ningaloo Reef, wir hatten hier die Gelegenheit uns mit der Ausrüstung vertraut zu machen und die ersten Fische und Schildkröten zu bestaunen.

Unsere erster Schnorcheltour

Die Schildkröte versucht sich zu verstecken

Inzwischen hatte sich das Flugzeug auf die Suche nach Walhaien gemacht, während wir es uns auf dem Boot gemütlich machten.

Diese Suche kann bis zu 5 Stunden dauern, im Extremfall sogar ganz erfolglos sein. Vor der Buchung solltest du unbedingt darauf achten, dass in diesem Fall kostenlos eine Ersatztour angeboten wird.

Und dann ging auf einmal alles ganz schnell. Wir erhielten die Mitteilung „Walhai gesichtet“. Jetzt hieß es ausrüsten und bereithalten.

Unsere Gruppe wurde in 2 Teams a 10 Leute aufgeteilt, wir waren in Gruppe 1 und so hieß es für uns auf ins Wasser um den ersten Walhai zu bestaunen.

Unsere Begegnung mit den Giganten

Der erste Schnorchelgang dauerte nur kurz, dann mussten wir platz für die 2. Gruppe machen und gingen zurück aufs Boot. Kurze Zeit später durften wir aber schon wieder ins Wasser, dieses Mal durften wir mehr Zeit mit dem Walhai verbringen, der direkt auf uns zu schwamm, was sehr beeindruckend war.

Wahnsinn dem Walhai so nahe zu sein

Wir dachten dass wir einen sehr großen Walhai gesichtet hatten. Bis uns die Crew zurück auf dem Boot dann darüber aufklärte, dass es ein sehr kleiner, mit „lediglich“ 3 Meter gewesen war. Wow dachten wir, wie krass muss es dann erst sein, ein ausgewachsenes Exemplar zu sehen… wie man sich doch täuschen kann.

In der darauffolgenden Zeit hieß es immer wieder rein ins Wasser, zurück aufs Boot. Insgesamt waren wir 5x bei drei verschiedenen Walhaien. Ganz am Schluss hatten wir leider etwas Pech. Gerade als wir aus dem Wasser stiegen, tauchte bei Gruppe 2 ein 9 Meter großer Walhaie auf, den wir nur vom Boot aus bestaunen konnten.

Als plötzlich ein unidentifizierbarer Schatten im Wasser erschien, und plötzlich Unruhe auf dem Boot auftrat hatten wir doch tatsächlich das Glück einen Tigerhai zu sehen. Das schauen allein reichte der Crew wohl nicht, sie bereiteten sich hektisch auf einen Schnorchelgang vor und sprangen ins Wasser.

Der anschließende Lunch war dringend notwendig, die Powerreserven waren auf null und mussten dringend aufgefüllt werden. Wir waren einfach nur geflasht, glücklich und überwältigt. Den krönenden Abschluss Bildet ein letzter gemeinsamer Schnorchelgang, bei dem wir Schildkröten, tolle Korallen, Riffhaie und jeder menge bunte Fische gesehen haben.

dies war die dritte Schildkröte die wir gesehen haben

Für uns war dies der erste Schnorcheltrip, wir fühlten uns zu jeder Zeit sehr sicher und wohl.

Den ganzen Tag über wurden die verschiedensten Häppchen gereicht, Tee, Kaffe und Wasser angeboten.

Auf dem Weg zurück haben wir dann sogar noch Delfine gesichtet.

wir finden Delfine toll, schön sie hier zu entdecken

Infos zur Tour

Die Tour kostete pro Person 260€.  Ein USB Stick mit den Bildern von dem Tag können für 45€ im Nachhinein erworben werden. Sollte man keinen Walhai sichten kann man die Tour zum nächstmöglichen Zeitpunkt wiederholen. Oder bekommt einen Gutschein der 2 Jahre gültig ist, oder kann eine andere Tour machen.

Das Schwimmen mit diesen Giganten war ein tolles Erlebnis. Wir sind froh dass wir uns trotz des Preises dafür entschieden haben, sicher werden wir noch lange daran denken.

 

alle hier verwendeten Bilder stammen von Sea Life Differently

Bitte folgt und liked uns

2 thoughts on “Once in a lifetime – Schwimmen mit Walhaien”

  1. Gigantisch, mit den Giganten. Vor allem finde ich toll, dass auch Schnorchler, nicht nur Taucher das Erlebnis haben können.

    Und, wer selbst schon mal mit Unterwasserkameras gekämpft hat, wird das Angebot des Bilderservices schätzen.

  2. Gigantisch war es wirklich und wir waren so mit staunen und hinterher schwimmen beschäftigt und haben den Moment genossen, dass wir echt froh waren diese tollen Aufnahmen hinterher kaufen zu können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.