Ein Stempel den nicht jeder im Reisepass hat

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Jenny sagt:

    Interessante Location! Und das ist wirklich der erste Blog Artikel, den ich über Hutt River lese! Danke für’s Teilen! Lieber Gruss, Jenny

  2. Hallo Jenny, danke für deinen Kommentar, freut uns sehr dass wir mit neuen Infos dienen konnten.

    Viele Grüße Sandra & Chris

  3. Claudia sagt:

    Schöner Artikel! Wir waren im Juni 2016 in der Hutt River Province, weil uns das der Inhaber der Tierauffangstation Waminda empfohlen hatte. Der Besuch lief genauso ab wie eurer. Wir waren beeindruckt davon, wie fit Prinz Leonard in seinem hohen Alter noch im Kopf ist. Bei der Führung durch seine Kuriositätensammlung hat er viele Anekdoten erzählt und Witzchen gemacht. Klasse zu sehen, dass es ihm noch gut geht und sich in Hutt River offenbar nicht viel geändert hat. Euch weiterhin ganz viel Spaß in unserem Lieblingsland (und in diesem Fall meine ich Australien ;)!

    Viele Grüße aus dem frostigen Hamburg
    Claudia

  4. Hallo Claudia, danke für dein Lob, das freut uns sehr 🙂 Wir fanden den Besuch total spannend und denken auch dass sich nicht viel verändert hat.

    Liebe Grüße Sandra & Chris

  5. Anja sagt:

    Cool!!! Davon hab ich noch nie gehört…danke also für die kleine Geographie- und Geschichtsstunde! Das muss ich mir unbedingt für meinen nächsten Australienbesuch merken! So einen Stempel haben sicher nur wenige im Pass, sehr genial :))

  6. Hallo Anja, schön dass wir dir was neues erzählen konnten, du solltest da auf jeden Fall vorbei schauen wenn du in der „nähe“ bist, es lohnt sich, versprochen!

    Liebe Grüße Sandra & Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.