Im höchsten Infinity Pool der Welt

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Wow, toller Bericht und die Bilder sind phänomenal!!! Auf die Bilder im Pool sind wir schon etwas neidisch ;-D aber 4 Tage Singapur war definitiv zu kurz für uns. Dann bekommt ihr noch ein Upgrade, wie funktioniert das??? :-O -was für ein Glück. Haha „Nach einer letzten Runde im Pool und heimlich verdrückten Tränen“ das können wir uns gut vorstellen, wir weinen gerade mit 😉
    Wenn wir direkt von Deutschland aus nach Singapur geflogen wären, hätten wir uns über die ganzen Regeln und Konsequenzen tierisch aufgeregt….nach Thailand, Kambodscha und Vietnam haben wir es einfach geliebt. Ordnung, Sauberkeit, Disziplin <3 diese Dinge finden wir doch eigentlich ganz Ok. Obwohl wir in Deutschland nach Anarchie geschrien haben sind wir in wirklich doch die Spießbürger von nebenan 😉 mit bunten Haaren und Tattoos.
    Wir sind auf weitere Berichte gespannt!!!
    Nadine & Marco Zwei auf Achse

  2. Hallo Ihr zwei,

    Auch für uns waren vier Tage deutlich zu kurz, aber wir kommen ganz sicher wieder. Wenn wir nur wüssten wie wir das mit dem Upgrade gemacht haben, dann könnten wir das öfters machen 🙂
    Ja die Ordnung und Sauberkeit waren nach 3 Monaten Südostasien die reinste Wohltat.

  3. Carolin sagt:

    Na, das ist ja mal ’ne Story! 😉
    Warum passiert mir so etwas nie?!?
    Schön, dass ihr uns durch Fotos und nette Berichte teilhaben lasst. Weiter so, das macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.