Angkor Teil 2

Hier folgt nun Teil 2 unseres Angkor Berichts, falls du den ersten Teil noch nicht gelesen hast kannst du ihn hier nachlesen.

Wir haben uns für den zweiten Besichtigungstag wieder für die Tour mit dem TukTuk entschieden. Da wir Angkor Wat und Baron bereits bei der großen Tour besichtigt haben, sind diese jetzt weg gefallen.

Ta Keo

Bedeutet übersetzt Kristalltempel und ist ein Pyramidentempel, welcher über steile Steintreppen erklommen werden kann.

Ta Prohm

Dieser Tempel ist sehr beeindruckend, da hier die Wurzeln der Würgefeigen aus dem Mauerwerk hervortreten. Allgemein ist er auch als Tomb Raider Tempel bekannt. Im Gegensatz
zu den anderen Tempeln werden nur die allernötigsten Restaurierungen vorgenommen, sodass der Tempel gefahrlos besucht werden kann, die Natur aber freien Lauf hat.
Trotz intensiver Suche haben wir Lara nicht gefunden
 

Bartey Kdai

ähnelt dem Ta Brohm, aber weniger verziert und kleiner. Wegen schlechter Bauweise und brüchigem Sandstein ist er in einem schlechten Zustand.

Prasat Kravan

Ein dem Hindu Gott Vishnu geweihter Tempel aus dem Jahr 921, einer der letzten großen Ziegelbauten.

Nach zwei intensiven Tagen reicht es uns nun mit Tempeln, es wäre aber überhaupt kein Problem hier noch weitere Tage zu verbringen.
Bitte folgt und liked uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.