Unterkunftsempfehlung Siem Reap

Wir möchten euch eine ganz tolle Unterkunft in Siem Reap vorstellen: das Firefly Guesthouse – The Berlin Angkor.
Das Firefly ist zwar außerhalb des Stadtzentrums, aber in perfekter Lage um Angkor zu erkunden.
Für 2$ kommt man mit dem Tuk Tuk in die Stadt, beim zurückfahren muss man eventuell etwas handeln, wir haben nach 3 Versuchen denselben Preis bezahlt. Mit dem Fahrrad, welche kostenlos ausgeliehen werden können und in einem sehr guten Zustand sind, ist man in ca. 10 Minuten in der Stadt.
Das Firefly wird von einem Deutschen und einer Spanierin geführt und wird seit 4 Jahren kräftig renoviert. 
Insgesamt gibt es 17 Zimmer, vom Einzelzimmer bis zum Dreibettzimmer.
Angesprochen hat uns besonders das überaus freundliche Personal und die Dachtrasse die ganztägig genutzt werden kann. 
Hier gibt es gemütliche Sitzmöglichkeiten, ein Kühlschrank mit kalten Getränken zur Selbstbedienung, sowie eine kleine Kochecke mit Kühlschrank. Auf Wunsch werden sogar die Zutaten frisch vom Markt eingekauft.
 
Die Zimmer sind geräumig und bieten einen offenen Schrank, einen Schreibtisch und neben der Klimaanlage und Ventilator gibt es einen Fernseher mit DVD Player. 
 

Nachdem in Südostasien harte Matratzen Standard sind haben wir uns hier umso mehr über die weichen und sehr bequemen Betten gefreut.

Zur weiteren Ausstattung gehört ein PC-Raum, in dem auch Bücher und DVDs ausgeliehen werden können.
Kaffee und Tee gibt es in der Lobby den ganzen Tag kostenlos.
Im Zimmerpreis ist kein Frühstück inbegriffen, dies kann aber für 4$ dazu gebucht werden, was wir jeden Tag in Anspruch genommen haben. Es werden 3 verschiedene Sorten Obst, Butter, Marmelade, Erdnussbutter, Toast oder Baguette, verschiedene Ei-Variationen, Müsli und Joghurt serviert. Filterkaffee und Tee stehen zur Selbstbedienung bereit.
Tourenangebote können direkt an der Rezeption gebucht werden. Wir selbst haben hier das Tuk Tuk für den Angkorbesuch gebucht. Der Fahrer sprach gutes Englisch und war überaus freundlich.
Wie ihr unserem Bericht entnehmen könnt würden wir das Firefly jederzeit wieder buchen.
www.fireflyguesthouse.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.